Ibiza

Besoffen an sich selbst
auf seiner Insel aus Geld
auf der sich alles kaufen lässt
die Medien in seine Wahrheitsschablone gepresst
um Druck auszuüben
auf den Verstand dieses Volkes
damit es nicht über den Gipfelrand blickt
sich im Tal zurückgelassen fühlt
mit den Fremdenfluten, die kommen
eine Welle hat das Land eingenommen
konzipierte Angst für Bergmenschen
erlebbar gemachte Naturkatastrophe
dabei stehen die Wasser der Vernunft tief
der braune Morast längst bis zu den Knien

Anstand reimt sich nicht auf Geld
Du zahlst für neue Fakten
Du spaltest für alte Ideologien
Dennoch hatte keiner je gezweifelt
Nun das unumstößliche Beweisstück
Überraschung!
Du hattest nie Weltfrieden im Sinn

Veröffentlicht in: Lyrik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s