Ich weiß, ich weiß, ich… ups

Wenn man es zu sehr sucht
dann versteckt sich das Glück
Es spielt mit mir Mensch ärger dich nicht
lauert hinter mir
und wirft mich
immer wieder
an den Anfang
zurück

Und ich weiß, das wär nie was
Jedenfalls nichts Anständiges
Und ich weiß, es geht eher so ums Prinzip
dass ich immer kriege, was ich habe
Äh, habe, was ich will
Will, was ich nicht gekonnt kriege?
Oder kann, was ich nicht will
Jedenfalls gehts ums Prinzip
Anständig ist ja auch
die Oma von spießig

Und ich weiß, du hast beschlossen
dass deine Zukunft jetzt beginnt
nur hast du mich an der Ecke vergessen
wo Schwermut den Wahnsinn trifft

Und ich weiß, du tust das Richtige
für die Menschheit, für den Staat
für die Frauen, für die Gerechtigkeit
für die Kunst und den Salat
Aber ich will mit dir draufgehen
als hättest du es nie gesagt
als wäre ich unverletzbar
als wäre es der dümmste Tag

Und ich weiß, du hast Angst
zu enden im Dazwischen
Und ich weiß, du rettest dich gerade
aber ich wills gar nicht wissen

Veröffentlicht in: Lyrik